top of page
  • Maike Groschek

Eventplanung: 70 Jahre agn Niederberghaus & Partner

Deutschlands führender Generalplaner feiert beeindruckende Erfolgsgeschichte.


Anlässlich des 70sten Jubiläums hat die agn Gruppe am 3. September 2022 alle Mitarbeiterinnen, Mitarbeiter und Angehörige zum Hauptsitz nach Ibbenbüren eingeladen. Die Unternehmensfeier bot die Möglichkeit, auf 70 Jahre agn-Geschichte zurückzublicken und gleichzeitig einen Bogen in die Zukunft des Unternehmens zu schlagen. Vom Rückblick zum Ausblick: Wir entwickelten das Konzept für eine zweistündige Zeitreise, in der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterschiedlicher Generationen, Positionen und Standorte ihre Erinnerungen, Erfahrungen und Visionen persönlich vorstellten.

Ziel war es, ein spannendes Rahmenprogramm zu schaffen, das Kontinuität und Wandel der Unternehmensgeschichte für alle Gäste nahbar machte und das agn-WIR-Gefühl langfristig weiter stärkt.

Vom inhabergeführten Architekturbüro zu Deutschlands größtem Generalplaner, vom Zeichenbrett zum digitalen Treiber der Branche, von Neubau und Sanierung zu zirkulärem Planen und Bauen – unterhaltsam präsentiert mit internen Anekdoten und musikalischer Begleitung aus sieben Jahr-zehnten. In sieben kurzen Filmen wurde die agn-Entwicklung in den Kontext zeitgeschichtlicher Ereignisse in Wirtschaft, Politik, Mode und Sport gestellt. Lothar Niederberghaus gab Auskunft über die Gründerjahre, Karl-Josef Bertmaring über die Aufbruchstimmung der 60er. Bernhard Busch erschien im weißen Architektenkittel und berichtete über Rappi, Rasierklinge und Thermofax. Petra Lehrter präsentierte die frühe Phase der digitalen Transformation. Andrea Blömer teilte ihre Erfahrung als Frau in der Bauleitung. Burkhard Mentrup erinnerte an die Pionierarbeit in Halle in den 90er Jahren. Claudia Ritter schwärmte – obwohl nicht Fußballfan – für die Südtribüne des FC St. Pauli. Thomas Kohns warf einen Blick auf die erfolgreiche Integration von agn Leusmann. Tanja Dickert ermutigte zu weiblicher Führungskultur. Und mit Digitalexperte Torsten Heywinkel kam die geballte technische Kompetenz der Generalplaner auf die Bühne. Zum Abschluss ergänzte Remus Grolle-Hüging Projektsteuerung, Baumanagement und die neue Hochhauskompetenz von agn. Und Lucie Golde aus der PR-Abteilung präsentierte das Jubiläumsmagazin „Einblicke – Ausblicke“.

Als Moderator führte Prof. Jan R. Krause durch das Abendprogramm und übergab das Mikrofon abschließend an die agn Geschäftsführung, die ihre Mitarbeiter:innen mit einem visionären Statement auf Wandlungsfähigkeit und Zukunftsfähigkeit einstimmte. Begeistert feierten mehr als 700 Gäste ihr Unternehmen bis tief in die Nacht.


 

Sie möchten Firmenevents, Vorträge und Konferenzen professionell moderieren lassen - melden Sie sich bei uns…! Wir entwickeln mit Ihnen das passende Konzept, moderieren, organisieren und suchen die richtigen Key-Note Speaker für Ihre Themen und Botschaften.

 

Unsere Leistungen für dieses Projekt

· Ideenentwicklung

· Veranstaltungsplanung und -konzeption

· Referentenansprache

· Vorbereitung des Gastgebers und der Referenten auf die Gesprächsrunde

· Produktion von sieben Trailern zur Zeitgeschichte und Unternehmensentwicklung

· Musikauswahl

· Betreuung der Veranstaltung vor Ort

· Moderation der gesamten Veranstaltung

· Regionale Presseansprache

Team

office for architectural thinking

Jan R. Krause

Maike Groschek


agn Niederberghaus & Partner GmbH


Fotos

office for architectural thinking


Presseclipping

Ibbenbürener Volkszeitung vom 16.09.2022





Comments


bottom of page