ABOUT US

Architectural thinking 

 

Architectural thinking ist die Kunst, Komplexität beherrschbar zu machen. Insbesondere in Zeiten der Digitalen Transformation ist es erforderlich, die wachsende Komplexität in Markenführung, Produkt-entwicklung und Kommunikation anzuerkennen, zu durchdringen und für sich nutzbar zu machen, statt der Versuchung zu erliegen, Komplexität zu reduzieren und die Kommunikation damit zu trivialisieren. 

Wie wir arbeiten

 

Wir entwerfen Markenarchitekturen und Kommunikationsarchitekturen. Wie Architekten analysieren wir gründlich die vielfältigen Einflüsse und Rahmenbedingungen, entwickeln und visualisieren verschiedene Szenarien, ermitteln Kriterien zur Bewertung maßgeschneiderter Konzepte und sorgen in interdisziplinären Teams und Abstimmung mit zahlreichen Stakeholdern für die konsequente Umsetzung. 

Was uns treibt

 

Gute Kommunikation ist ebenso unverwechselbar wie gute Architektur. Marketing ist nicht Maskerade, sondern muss authentisch sein. Was wir entwickeln, soll Identität stiften und Identifikation erzeugen. Unser Ziel ist eine differenzierte, zielgruppengerechte und widerspruchsfreie Kommunikation – regional, national, international. Was uns treibt ist die Neugier auf Neues. Was wir bieten ist der Perspektivwechsel – insbesondere mit dem Blick des Architekten.

 

Mit wem wir arbeiten

 

Über den von Prof. Jan R. Krause geleiteten Masterstudiengang AMM Architektur Media Management besteht ein in zwei Jahrzehnten gewachsenes, hochqualifiziertes Netzwerk aus Architekturfotografen, Filmproduzenten, Visualisierungsspezialisten, BIM-Managern, Kommunikationsdesignern und Social Media Experten. Wir sind international ausgerichtet und vernetzt mit Architekturprofessoren und führenden Architekturbüros in Europas Hauptstädten, in Shanghai und Mumbai.

Mitglied im

 

BDA Bund Deutscher Architekten

Deutscher Werkbund

DJV Deutscher Journalisten Verband

Arbeitskreis Baufachpresse

Hochschullehrerbund

Überseeclub

TEAM

Prof. Jan R. Krause
Director

Jan R. Krause blickt zurück auf 22 Jahre Erfahrung als Redakteur, Marketingleiter und Hochschulprofessor. Nach seinem Architekturstudium an der TU Braunschweig, der ETH Zürich und der TU Wien absolvierte er ein Volontariat bei den Architekturfachzeitschriften AIT und XIA – Intelli-gente Architektur in Stuttgart. Er arbeitete dreieinhalb Jahre als Redakteur, bevor er in die Industrie wechselte. Als Marketingleiter der Eternit AG konzipierte und implemen-tierte er 15 Jahre lang die Modernisierung der Marke und die fokussierte Ausrichtung des Vertriebs auf Architekten. Er gründete und leitete die Eternit Akademie als Ausbildungs-zentrum für das Dachdeckerhandwerk und etablierte eine selbstbewusste Unternehmenskultur. Während eines Postgraduate Studiums an der Vlerick Management School in Leuven/Gent spezialisierte er sich auf Unternehmens-führung, Strategie und internationale Beziehungen. Anschließend leitete er das internationale Strategische Marketing der Sto SE & Co KGaA in Stühlingen, entwickelte die Digitale Strategie des Unternehmens und die internati-onale Harmonisierung des Markenauftritts. Seit 2003 ist er Professor für Architektur Media Management an der Hochschule Bochum.

Kernkompetenz:

Strategie | Konzept | PR | Coaching | Digital Transformation

 

Zielgruppenexpertise:

Architektur | Handwerk | Hochschulen | Meisterschulen | Presse

Dr. Nadja Lowitzsch
Personal Assistance
Academy for Architectural Thinking

Kernkompetenz:

Programmentwicklung | PR | Baukultur

 

Zielgruppenexpertise:

Hochschulen | Verbände | Media | Museen | Kulturinstitutionen

Nadja Lowitzsch blickt zurück auf 23 Jahre Erfahrung im Bereich der Konzeption und Durchführung von Kunst- und Kulturvermittlung an Schüler, Studenten und Erwachsene in Museen und Kulturstiftungen. Nach dem Studium der Kunstgeschichte und Germanistik an der FU-Berlin, der Università degli Studi di Siena und der Universität Wien, begann sie während des Promotionsstudiums in Wien als Museumspädagogin am Kunsthistorischen Museum zu arbeiten. Sie übernahm die Leitung der Kunstvermittlung am Liechtenstein Museum, baute die Abteilung neu auf und zeichnete verantwortlich für das vielfältige Vermittlungs-programm für Schüler, Studenten und Erwachsene. Von 2007 an absolvierte sie den Masterstudiengang Masters of Art Business am Sotheby’s Institute of Art in London. Im Anschluss daran bot die Position als Kulturvermittlerin an der Klassik Stiftung in Weimar mit mehr als 20 Museen und Schlössern einen tieferen Einblick in die Architektur. Nach der Kinder-erziehungszeit in London arbeitete sie von 2017 an als Persönliche Assistentin der Geschäftsführung der Theater-kunst, Deutschlands ältestem Kostümhaus. Seit April 2020 entwickelt sie für die academy for architectural thinking Fortbildungsprogramme zur architektengerechten Ansprache für Bauproduktehersteller und Lehrkonzepte für Hochschulen. 

 

CONTACT US

Mitten im kreativen Herzen Berlins am Prenzlauer Berg und im wissenschaftlichen Zentrum Nordrheinwestfalens an der Hochschule Bochum arbeiten wir mit Leidenschaft und bestens vernetzt mit regionaler und überregionaler Architekturszene, Medienlandschaft, Kultur- und Kreativwirtschaft, agilen digitalen Start-ups, Landes- und Bundespolitik, Lehre, Wissenschaft und Forschung.

office for architectural thinking

Jan R. Krause

Raumerstraße 7

10437 Berlin

E   jan.krause@ofat.berlin

M  +49 173 3058 153

 

© 2020 office for architectural thinking