top of page
  • Prof Jan R. Krause

Expertengespräch „Bauen ohne Grundstück“

Für die Baukulturinitiative Dachkult hat Prof. Jan R. Krause ein Expertengespräch im Aedes Architecture Forum organisiert und moderiert.


Architekt Eike Becker traf auf Inga Glander von der Bundesstiftung Baukultur, Elisabeth Broermann von Architects4Future, Prof. Andreas Krys von der EBZ Business School in Bochum und Klaus Niemann, Sprecher der Initiative Steildach/Dachkult.


Damit die Raumreserve Dach effizient genutzt werden kann, muss ein Umdenken stattfinden. Die Bauordnungen müssen zu Umbauordnungen entwickelt werden. Das Bauen im Bestand und die in Gebäuden gespeicherte Energie müssen eine neue baukulturelle und gesellschaftliche Wertschätzung erfahren. Rechtliche Herausforderungen für Dachausbauten müssen vereinfacht und ökonomische Rahmenbedingungen geschaffen werden. Dann könnte das Dach zum neuen „Hyper­instrument“ der Architektur werden: attraktiven Wohnraum schaffen, Energie erzeugen, Wasser speichern und Biodiversität fördern.


Veröffentlichung in der Bauwelt:


Videoaufzeichnung des gesamten Gesprächs:

 

Sie möchten Vorträge und Konferenzen professionell moderieren lassen - melden Sie sich bei uns…! Wir entwickeln mit Ihnen das passende Konzept, moderieren, organisieren und suchen die richtigen Key-Note Speaker für Ihre Themen und Botschaften.

 

Unsere Leistungen für dieses Projekt

· Konzeption·

· Moderation

· Organisation

· Locationauswahl

· Referentenauswahl

· Briefing der Referenten

· Abstimmung mit Aedes und Dachkult

· Koordination: Video und Tontechnik

Team

office for architectural thinking

Jan R. Krause

Nadja Lowitzsch


Initiative Steildach/Dachkult


Fotos

Dachkult


Video

Guru




Comments


bottom of page