• Michelle Michalek

PR-Arbeit: für Gruber + Popp Architekten BDA aus Berlin

Inmitten von zehn- bis zwanziggeschossigen Wohnhochhäusern haben die Architekten Doris Gruber und

Bernhard Popp einen Pavillon mit dem wundersamen Namen „Betonoase“ errichtet. Den Namen hatte der Jugendclub schon vorher an seinem alten Standort in Berlin-Lichtenberg, nur hundert Meter entfernt. Jetzt hat er auch den richtigen Ort und ein sinnliches Haus, das diesem Namen gerecht wird: Das erste öffentliche Gebäude mit warmen Wänden aus Infraleichtbeton, mit einem grünen Dach und einem großen Garten… weiterlesen


- Auszug Pressetext "BETONOASE" von Jan R. Krause -


Wir sind Herzenswunsch-Erfüller

Um Fachberichte über das (aller-)erste öffentliche Gebäude aus Infraleichtbeton in der Architektur-Fachpresse zu platzieren, haben wir Gruber und Popp Architekten BDA bei der PR Arbeit unterstützt. Sogar den Herzenwunsch von Doris Gruber und Bernhard Popp, konnten wir erfüllen:


"Einen mehrseitigen Beitrag in der Bauwelt zu platzieren, wäre ein richtiges Highlight!"

-Bernhard Popp-


Ein Spezialgebiet des office for architectural thinking ist die PR- und Öffentlichkeitsarbeit für Architekten. Uns ist es wichtig Projektberichte in der relvanten Fachpresse mit Bezug zum Heftthema zu vermitteln – Anzeigenplatzierung ist uns zu einfach!

Dabei setzen wir auf unsere zahlreichen, persönlichen Kontakte zu Journalisten und Redakteuren der großen Fachzeitschriften aus Architektur, Baubranche und der Immobilienwirtschaft.


Für das Projekt Betonoase Gruber und Popp Architekten BDA haben wir

  • das Foto-Shooting der Betonoase begleitet

  • die schönsten Bilder für die Veröffentlichung ausgesucht

  • die Formulierung des Projektberichts und des Büroportraits übernommen

  • die Pressemappe zusammengestellt und gelayoutet

  • die Pressekonferenz zur Eröffnung der Betonoase organisiert

  • und danach die Journalisten-Anfragen bearbeitet.


Leichter als Wasser

Unsere Arbeit wurde mehr als belohnt – neben der Bauwelt, publizierte auch die DBZ einen mehrseitigen Bericht mit dem Titel Leichter als Wasser.

Nicht nur die Architektur-Fachpresse berichtet über die neue Betonoase in Berlin-Lichtenberg, auch konnten wir die Berliner Tagespresse für zahlreiche Berichte über das erste öffentliche Gebäude aus Infraleichtbeton gewinnen.

Corporate Publishing Online-Magazine (z. B. feuerverzinken.de, beton.org), Fachportale (baunetz.de, bba-online.de) veröffentlichen Online Artikel auf ihren Websites.

verantwortliches Team:

office for architectural thinking

Prof. Jan R. Krause

Michelle Michalek


© 2020 office for architectural thinking